Neues von Cassini.

14.02.2014

Team Flow

Dietmar Matzke stellt auf der „Embedded meets Agile“ vor, wie man ein Team zum Flow führen kann.

„Flow“ ist ein Phänomen, das Ausdauersportler erleben, wenn Anforderungen, Fähigkeiten und Zielklarheit in einem guten Verhältnis stehen. Der Sportler geht völlig in seiner Tätigkeit auf, blendet alles um ihn herum aus und befindet sich in einem rauschähnlichen  Zustand. In diesem Zustand kann der Sportler mühelos Ziele erreichen, die ohne Flow undenkbar wären.

Um den Zustand des Flows zu erreichen, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Flow ist jedoch nicht nur für Einzelkämpfer erreichbar, sondern auch für Teams. Dietmar Matzke, Senior Consultant bei Cassini Consulting stellt in seinem Vortrag „Team Flow“ auf der Konferenz „Embedded meets Agile“ Methoden vor, um Flow auch im Team nutzen zu können.

An einem Praxisbeispiel wird beleuchtet, wie ein Team aus unterschiedlichen Entwicklern in den Flow gebracht wurde. Fehlerkultur, Schutzzonen und Selbstverbesserungen beeinflussen die Team-Effizienz massiv. Deshalb wird in diesem Vortrag ein besonderes Augenmerk auf diese Punkte gelegt.

Über die Konferenz
Die Konferenz „Embedded meets Agile“ findet am 18. Und 19. Februar in München statt und adressiert agile Software-Entwicklung und agiles Management in den Branchen Medizintechnik und Automotive. Weitere Informationen zur finden Sie unter http://www.embedded-meets-agile.de/