Neues aus der agilen Welt.

24.04.2012

Das regionale itSMF Rhein / Main
am 3. Mai 2012 zu Gast bei Cassini Frankfurt

Informationen, Denkanstöße und Diskussionen zur steigenden Bedeutung von ITSM und zu Agilität und BPM im ITSM.

Die Herausforderungen für ITSM werden immer vielseitiger. Der Aufbau von ITSM-Organisationen, ITIL-Einführungen, Business IT-Alignment und zunehmende Steuerungsnotwendigkeiten erhöhen die Anforderungen. Um ITSM-Initiativen dauerhaft zum Erfolg zu führen, ist die Erweiterung des Fokus auf BPM-Methoden erforderlich.
 
In den letzten Jahren hat sich das Umfeld für BPM-Initiativen geändert. In IT-Projekten etablieren sich seit Jahren zunehmend agile Methoden. Dennoch werden weiterhin meist klassische Methoden in beiden Bereichen angewendet. Aufgrund der Vielzahl scheiternder ITSM- und BPM-Projekte lohnt es sich zu prüfen, inwiefern agile Vorgehensweisen Anwendung finden können. Welche Denkanstöße und Potentiale liegen in der Verbindung von Agilität und BPM auch im ITSM-Bereich?

Am 03. Mai 2012 trifft sich das regionale itSMF ab 18:00 Uhr in den Räumen von Cassini Consulting im Frankfurter Messeturm. Schwerpunktthemen des Abends sind die steigende Bedeutung von ITSM in schwierigen Zeiten sowie die zunehmende Wichtigkeit von Agilität im Business Process Management.
 
Hans-Peter Fröschle wird im Rahmen der Veranstaltung in seiner Funktion als langjähriger Geschäftsführer des itSMF Frankfurt über die Herausforderungen und steigende Bedeutung von ITSM in schwierigen Zeiten berichten.

Aus der Erfahrung zahlreicher Beratungsprojekte im Bereich BPM und IT-Projektmanagement mit agilen Vorgehensmodellen haben Franziska Wauch und Sascha Meyer von Cassini Consulting ein Agiles BPM-Konzept entwickelt. Die Vermeidung von Prozesssilos sowie die Steigerung der Akzeptanz und Motivation der Mitarbeiter stehen im Fokus dieses Agilen BPM-Konzeptes. Unternehmen und ITSM-Abteilungen profitieren so durch praxisnahe und tatsächlich gelebte Prozesse.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit den Referenten und anderen Teilnehmern über die Herausforderungen für ITSM und Denkanstöße für Agiles BPM zu diskutieren.

Im Anschluss an die Vorträge gibt es Gelegenheit zum individuellen Austausch und zur Vertiefung der Themen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um eine Anmeldung unter www.itsmf.de/rf_rheinmain.html gebeten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten sie hier. PDF

Informationen zum itSMF Rhein / Main

Das regionale itSMF Forum Rhein/ Main kommt etwa alle sechs Wochen für ca. zwei bis drei Stunden am Abend zusammen. Es hat es sich zum Ziel gesetzt, als unabhängiger und nicht kommerzieller Verein die aktuellen Erkenntnisse und Methoden im Bereich des IT Managements zu fördern und bekannt zu machen. Es bietet, von Unternehmen für Unternehmen, eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen.