Neues aus der agilen Welt.

09.07.2015

Diskutieren Sie mit uns das Berliner eGov-Gesetz

Im Rahmen des SIBB stellen Experten den Gesetzesentwurf vor

Mit der Vorlage eines Gesetzentwurfs durch Innen- und Sportsenator Frank Henkel (CDU) im Senat ist ein nächster wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Berliner E-Government-Gesetz erfolgt. Die Übertragung der Prinzipien des Bundesgesetzes in entsprechende Landesgesetze bildet eine zentrale Voraussetzung für ein möglichst nahtloses E-Government in Deutschland.

Der regionalen IT-Wirtschaft kann die Modernisierung der Berliner Verwaltung indes zahlreiche Anknüpfungspunkte zur Zusammenarbeit bieten. Gegenstand des aktuellen Gesetzentwurfs sind unter anderem die Steuerung des IT-Einsatzes in der Verwaltung, umfassende elektronische Arbeitsabläufe und die Anpassung der Rechtsvorschriften zur Verwaltungsmodernisierung.

In der Veranstaltung bieten wir Ihnen zunächst einen kurzen Überblick über das Bundesgesetz und die bisher in Kraft getretenen Landesgesetze.

Staatssekretär Andreas Statzkowski stellt den aktuellen Gesetzentwurf vor und diskutiert darüber gemeinsam mit Cassini: http://www.sibb.de/news/sibb-news/newsdetail/artikel/sibb-forum-public-sector-im-berlin-capital-club-berliner-e-government-gesetz-soll-kommen.html